PrimarschuleIns
Tel: 032 313 11 78   |   Email: prim.ins@bluewin.ch                                               

ORGANISATION

In dieser Rubrik erhalten Sie

einen Überblick über die

Organisation der Primarschule

Ins.

Die Primarschule arbeitet in vielerlei Hinsicht mit anderen Teams zusammen. Damit so eine grosse Schule richtig funktioniert, ist die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Institutionen wichtig. Dazu gehört die Schulleitung, das Kollegium, die Tagesschule, die Primarschulkommission, der Gemeinderat, der Elternrat, die Bibliothek und die Schulsozialarbeit. Die wichtigsten Informationen über unsere Schule erhalten Sie in dieser Rubrik. Klicken Sie auf die folgenden Links, um direkt zu den entsprechenden informationen zu gelangen. Die Schulleitung Das Kollegium Die Tagesschule Die Schulsozialarbeit Die Primarschulkommission Der Elternrat Die Bibliothek

Die Schulleitung

Die Schulleitung ist verantwortlich für die pädagogische und betriebliche Leitung der Schule und des Kindergartens. Dies umfasst insbesondere:     Die Personalführung     Die pädagogische Leitung     Die Qualitätsentwicklung und Evaluation     Die Organisation und die Administration     Die Informations- und Öffentlichkeitsarbeit     Die Schulleitung ist zuständig für Schullaufbahnentscheide und die Behandlung von     Dispensationsgesuchen  Weitere Aufgaben der Schulleitung:     Koordination der Schulstandorte (Schulleitungskonferenzen, Gesamtschulkonferenzen)     Koordinationsaufgaben in allen Bereichen der Gemeinde (Verkehr, Sicherheit, Bau,     Sozialdienste, Tiefbau, Finanzen) Mitarbeit als Vertretung der Schule in     Gemeindeprojekten Bei Problemen, die die Schule als Ganzes betreffen, ist die Schulleitung erste Anlaufstelle für Eltern und Schüler/innen. Die wichtigsten Anliegen sind  die Zusammenarbeit, der Austausch, sowie die Entscheidungsfindung zwischen allen an der Schule Beteiligten, zu fördern. In Notfällen können Sie die Schulleitung unter der Nummer 079 760 81 79 erreichen.

Das Kollegium

Klassenlehrpersonen Sascha Fuchs Alex Roulin (TP, ICT, St. SL) Fabienne Bertschi (IF) Simone Braun Irene Boinay Sybille Mühlheim (IF) Markus Schwab Belinda Kocher Alexandra Jenni (DAZ) Niels Berghuis Anita Noser Nicole Zingarello (DAZ) Pia Köhli Sarah Sturm (TP) Lotti Staudemann (DAZ) Probst Beat Madeleine Maurer (TP KG) Anita Balmer (LOGO) Noémie Trachsel Esther Nusbaumm (TP) Patricia Zatti (SL SPZ, LOGO) Sarah Hess Barbara Hess Julia Gnesa (PM) Ruth Hohl Katja Heiniger Reto Mischler (SSA) Anina Zbinden Irene Johner Andrea Walther Melissa Gosteli Miriam Rickenbach Verena Wenk Corinne Gasser Pascale Salzmann

Die Tagesschule

Die Gemeinde Ins stellt mit der Tagesschule ein für Eltern freiwilliges, pädagogisch geführtes Betreuungsangebot zur Verfügung. Unsere Tagesschule bietet den Kindern eine Tagesstruktur als Ergänzung zum Schulunterricht. Dieses Angebot umfasst eine kindergerechte Freizeitgestaltung mit Zeit und Raum zum Spielen, Gestalten, Bewegen, Musizieren, Lesen, sowie eine Hausaufgabenbetreuung und bei Bedarf auch Aufgabenhilfe. Die enge Zusammenarbeit zwischen Schule, Eltern und Tagesschule ist dem Betreuungsteam ein grosses Anliegen. Das Betreuungsangebot der Tagesschule Ins steht allen Kindern vom Kindergarten bis zur Oberstufe offen, die in Ins die Schule besuchen. Die Tagesschule hat am 16. August 2010 ihren Betrieb aufgenommen. Sie befindet sich im Gebäude Rebstockweg 15. Genauere Infos finden Sie auf der Homepage der Tagesschule Klicken SIe hier, um mehr über die Tagesschule zu erfahren

Die Primarschulkommission

Ursula Jakob   Präsidium (Stv. Nicole Tanner) Nicole Tanner  Vizepräsidium / Sekretariat (Stv. Andrea Stegemann)   Andrea Stegemann  Tagesschule (Stv. Michael Röthlisberger) Karin Marti Schule für bes. Massnahmen (Stv. Barbara Rytz) Barbara Rytz   Elternrat (Stv. Karin Marti)   Karin Marti   Bibliotheksausschuss (Stv. Mirko Laubscher)   Michael Röthlisberger Oberstufen-Kommission (Stv. Ursula Jakob) Mirko Laubscher Schulraumplanung (Stv. Nicole Tanner)

Die Schulsozialarbeit

An unserer Schule ist der Schulsozialarbeiter, Reto Mischler, tätig. Über seine Arbeit und sein Tätigkeitsfeld können Sie sich mit den folgenden Dokumenten informieren. Reto Mischler 079 905 94 91 reto.mischler@erlach.ch Erreichbar am MO/MI/DO von 07.30 Uhr bis 17.30 Uhr Leporello SSA Präsenz Reto Mischler

Der Elternrat

Der Elternrat der Primarschule Ins ist eine Gruppierung bestehend aus Vertretern aller Kindergarten- und Schulklassen. Dabei werden pro Klasse 1-2 Eltern in den Rat gewählt und begleiten die Klasse bis zum Ende der Primarschulzeit. Der Elternrat trifft sich zu 6 Sitzungen pro Jahr und erarbeitet in Arbeitsgruppen zusätzliche Angebote für die Schüler und ihre Eltern. Dabei arbeitet der Rat eng mit der Schulleitung, der Tagesschule und der Primarschulkommission zusammen. Klasse Vertretung Zusätzliche Aufgabe  Kindergarten Sonne Hämmerli Marc      Schulschlussfest Mosiman Kilian Bouabaddi Farid Kindergarten Mond Braune Annina Kindergarten Stern Schindele Katja Kindergarten Wolke Jost Peter Verkehrsdienst Thöni Peter Klasse Reh Laubscher Claudia MFM-Projekt, Kindermärit Jöhr Christoph MFM-Projekt Klasse Igel Derungs Jakob Chantal Vorsitz, Tag des Kindes Hämmerli Christoph Schulschlussfest Klasse Eule Meury Alma Räbeliechtliumzug Becker Tanja Räbeliechtliumzug Stähli Natalie Räbeliechtliumzug Klasse Hase Roggo Cornelia Verkehrsdienst, Schulschlussfest Van Gelderen Catherine Kindermärit Klasse 3a Reusser Anne Tag des Kindes Anderegg Nicole Tag des Kindes Klasse 3b Sommer Christa Elternvorträge Probst Sarah Tag des Kindes Klasse 4a Gugger Denise Schulschlussfest Rytz Barbara Tag der Pausenmilch Klasse 4b Bielesch Agnes Protokoll, Tag des Kindes Klasse 5a Fuchs Tanja Elternvorträge Klasse 5b Yantren Nadine Elternvorträge Esslinger Rolf Schulschlussfest Klasse 6a Augsburger Dunja Kindermärit, Schulschlussfest Klasse 6b Jeannin Odette Medien Marti Karin Kassierin, Medien Der Rat trifft sich pro Jahr zu 6 Meetings. Dabei werden Informationen der einzelnen Arbeitsgruppen ausgetauscht, gemeinsame Anliegen besprochen und die entsprechenden Entscheide gefällt. Aktuell sind folgende Arbeitsgruppen aktiv: Schulschlussfest Zum Abschluss des Schuljahres findet das Schulschlussfest statt. Bei diesem Anlass führt der Elternrat die Festwirtschaft und sorgt so für das leibliche Wohl aller Anwesenden. Der Erlös dient der Finanzierung der Aktivitäten des Elternrates und kommt somit vollumfänglich den Kindern zu Gute. MfM-Projekt Das MFM-Projekt ist ein sexualpädagogisches Präventionsprojekt für 10-12 jährige Mädchen und Jungen. Während eines Workshops werden die Jugendlichen auf eine Entdeckungsreise durch ihren Körper geschickt. Dabei lernen sie die körperlichen undseelischen Veränderungen währen der Pubertät kennen und verstehen. In Zusammenarbeit mit dem Verein MFM-Projekt® Deutsche Schweiz organisieren wirregelmässig Elternvorträge und Workshops. Die Elternvorträge richten sich an Eltern,deren Söhne oder Töchter vor oder in der Pubertät stehen. Sie werden auf eine neue Artund Weise mit den Vorgängen im Körper von Mann und Frau vertraut gemacht. Das Verständnis für die momentane «Situation» ihres Kindes ist grösser und sie erhalten neue Inputs für gemeinsame Gespräche. Denn „Nur was ich schätze, schütze ich“. Die Workshops richten sich an Mädchen und Jungen im Alter von 10-12 Jahren. Die Tagesworkshops dauern jeweils 6 Stunden und finden in geschütztem Rahmen und geschlechtergetrennt statt. Weitere Informationen zum MFM-Projekt® erhalten Sie im Video (Hintergrund zum MFMProjekt®) oder direkt auf der Website: www.mfmprojekt.ch. Die nächsten Kursdaten für die Elternvorträge und Workshops sind noch nicht bekannt. Sie dürfen sich aber gerne bereits jetzt einen Platz für sich und Ihre Tochter/Ihren Sohnreservieren. Bitte melden Sie sich bei Claudia Laubscher (Elternrat Ins) per E-Mail an metzler.claudia@bluewin.ch oder telefonisch: 032 313 79 03. Verkehrdienst Ein immer wiederkehrendes Thema betrifft die Sicherheit auf dem Schulweg. Dieser Weg unterliegt der Verantwortung der Eltern. Der Elternrat unterstützt die Kinder und ihre Eltern, indem er einen Patrouillendienst am Bärenplatz anbietet, um den Weg für die Kleinsten sicherer zu machen. Um diese Dienstleistung zugunsten der Kinder und ihrer Eltern aufrechterhalten zu können, ist der Elternrat dringend auf Unterstützung angewiesen: Eltern, Grosseltern oder andere Personen, welche bereit sind, zu einem oder mehreren fixen Zeitpunkten wöchentlich den Kindern eine sichere Überquerung der Hauptstrasse am Bärenplatz zu ermöglichen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Cornelia Roggo, 032 313 42 40 oder conny.roggo@bluewin.ch. Herzlichen Dank im Voraus. Elternveranstaltungen Als Eltern wird man im Erziehungsalltag laufend mit neuen Situationen konfrontiert. DerElternrat organisiert daher Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen, damit nicht nur die Kids, sondern auch die Eltern «up to date» sind. Die Themen der bisherigen Informationsveranstaltungen: - Kinder brauchen Grenzen, aber wie? - Umgang mit Geld und Konsum - Humor und Gelassenheit im Erziehungsalltag - Digitale Medien - ADS/ADHS Die nächste Informationsveranstaltung:    Kindermärit Am Mai- und Oktobermärit haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selber einen Marktstand zu betreiben. Der Elternrat nimmt die Anmeldungen der Schüler und Schülerinnen entgegen und stellt sicher, dass die Marktstände am Vorabend auf dem Pausenplatz des Oberstufenzentrums aufgebaut und nach dem Markt wieder abgebaut werden. Am Markt dürfen Schüler/innen ab der 3. Klasse teilnehmen. http://www.inser-maerit.ch. Räbeliechtli-Umzug Jedes Jahr im November findet der traditionelle Räbeliechtli-Umzug der Kindergartenkinder statt. Der Anlasse beginnt in der reformierten Kirche Ins und der anschliessende Umzug durchs Dorf führt ins Schulgelände zur Mehrzweckhalle. Dort stellt der Elternrat heissen Tee und frischen Zopf auf und sorg für einen gemütlichen Ausklang des Anlasses.  Tag der Pausenmilch Schweizweit wird im November der Tag der Pausenmilch durchgeführt. Mit diesem Anlass wird auf eine sinnliche Art auf die Milch als gesunde Zwischenverpflegung aufmerksam gemacht. Der Elternrat unterstützt diese Aktion und schenkt den über 300 Kindergarten- und Primarschulkindern an diesem Tag einen Becher Milch oder Schokoladenmilch aus. Der nächste Tag der Pausenmilch findet übrigens am Donnerstag, 7. November 2019 statt. http://www.swissmilk.ch/de/services/schulen/pausenmilch/tag-derpausenmilch.html Medien Eine Arbeitsgruppe des Elternrats verfasst jedes Jahr einen Bericht über dessen Aktivitäten für die Eisser Chronik. Tag des Kindes Jedes Jahr am 20. November wird in Ins ein Anlass zum Internationalen Tag der Kinderrechte (Link: http://rechtederkinder.ch/de/page/les-droits-de-l-enfant-10) organisiert. An diesem Tag wurde 1989 die UNO-Konvention über die Rechte des Kindes verabschiedet. Fast alle Staaten der Welt haben diese Konvention unterschrieben, 1997 auch die Schweiz.  Ursprünglich von einem unabhängigen OK getragen, wurde das Projekt Tag des Kindes im Jahr 2017 von einer Arbeitsgruppe des Elternrats übernommen. Mit ihrer jährlich wechselnden Aktivität zum Tag des Kindes möchte die Arbeitsgruppe den SchülerInnen die Kinderrechte in Erinnerung rufen und darauf aufmerksam machen, dass diese leider nicht überall auf der Welt eingehalten werden.  Einige Beispiele von Aktivitäten der vergangenen Jahre:  Schnitzeljagd Basteln einer Laterne und gemeinsames Aufstellen als Zeichen der Solidarität Schaffung eines Büchleins mit Aktivitäten zum Thema der Kinderrechte Erstellung eines einmaligen Briefkontaktes mit Schulen in anderen Regionen der Welt.

Die Bibliothek

Jede Klasse besucht 14-täglich die Bibliothek in einer Deutschstunde Besuchen Sie die Homepage der Bibliothek Ins ,um mehr zu erfahren. http://www.bibliothek-ins.ch/aktuell.html
       Teilpensenlehrkräfte        Speziallehrkräfte